Full Metal Cruise VII startet

Full Metal Cruise VII

Der Blog von Bord, Folge 1

Die härteste Kreuzfahrt Europas startet zur siebten Auflage: die Full Metal Cruise. Dieses Mal mit „Mein Schiff 3“ von TUI Cruises. Der Blog direkt von Bord von UWE BAHN, Folge 1. 

„Über sieben Cruises musst du gehen, sieben schwarze Jahre überstehen.“ Die siebte Auflage der Full Metal Cruise ist startklar. Sieben Jahre hat es nicht gedauert, sondern gerade mal fünf. Im Jahre 2013 war die Premiere der „etwas anderen Kreuzfahrt“. Heute ist es fast wie eine Klassenfahrt. Man kennt sich – man grüßt sich. An einigen Handgelenken baumeln noch die Bändchen der anderen Cruises. Der „harte Kern“ hat bisher keine Reise verpasst.

Metal in Bremerhaven

Diese Tour startet zum ersten Mal in Bremerhaven. Wenn der Wind gut steht, müsste man uns in Hamburg hören. Wobei es ziemlich gemäßigt zum Auslaufen beginnt: Mambo Kurt orgelt sich auf der „Hammond“ durch Tonlagen, in denen seine Stimme noch nie mithalten wollte. Mit der Auslauf-Hymne „Hard on the wind“ verlässt „Mein Schiff 3“ von TUI Cruises Bremerhaven, vorbei an großen Kränen, deren Metal noch etwas härter ist. Wir nehmen Kurs auf Invergordon in Schottland, danach geht es nach Newcastle.

Metal an Bord und in Bremerhaven

Erstes Highlight bei der Full Metal Cruise ist eigentlich immer die Rettungsübung. Ein Happening, bei dem die Sicherheitsoffiziere des Schiffes wie Popstars gefeiert wurden.

Zugabe-Rufe bei der Rettungsübung

Das Anlegen der Rettungswesten haben die Metalheads meist mit „Zugabe, Zugabe“ Rufen begleitet. Heute kommen die Safety-Anweisungen in der Abtanzbar per Videoclip. Schade eigentlich. Immerhin hat einer während der Übung unter Gejohle „Atemlos durch die Nacht“ angestimmt.

Grundnahrungsmittel Bier, Wein, Cocktails inklusive

Der Pool misst auf diesem Schiff rekordverdächtige 25 Meter. Die ersten stehen schon mit der Dose Bier im Nass und feiern. Ist ja all inklusive. Das gilt für die Grundnahrungsmittel wie Bier, Wein, Cocktails. Im Theater rockt die erste Band: „Beyond The Black“. Headbangin’ noch ohne Kopfschmerzen – wir sind ja gerade erste an Bord gekommen.

Riff-Rock aus Australien mit Rose Tattoo

Rose Tattoo rocken die Riffs

Das erste Highlight dann um kurz nach 22 Uhr auf der Bühne am Pool. Die Australier von „Rose Tattoo“ spielen in bekannter Tradition diese dreckigen Riffs, die einfach auf den Punkt sind. Die Stimme von Sänger Gary Andersen klingt immer noch so, als lebe Bon Scott von AC/DC in ihm weiter. Dass Gary den schon um 38 Jahre (!) überlebt hat, ist eine der Sensationen des Hardrock. Die Band wird zu Recht gefeiert – so kann es weitergehen!

Heute Nacht werden die Uhren zurückgestellt: Eine Stunde mehr Schlaf – das können die Metalheads gut gebrauchen…

FULL METAL CRUISE VIII

Die Full Metal Cruise VIII ist wieder im „Metalmeer“ unterwegs. Die härteste Kreuzfahrt Europas auf „Mein Schiff 6“ von TUI Cruises geht vom 24. bis 28. April 2019.

Route: Palma – Seetag – Marseille – Barcelona – Palma. Headliner sind u.a. Steel Panther und Ugly Kid Joe.